Aktuelle Trainingsinfos

21.06.2017
BASIC Sicherheitstraining
vom 23.-25. Juni findet
statt. Wir treffen uns
am Freitag um 7:30 Uhr
an der Flugschule in
Pertisau.
Vorbereitung: Bitte lies
in unserem WORKBOOK
oder zieh dir das Hörbuch
rein, denn dies
ermöglicht dir ein
effizienteres Training.

10.06.2017
Termine Eingangstest
GS Fluglehrer/
Tandem:
Achensee
Juni 24./25.,
August 2./3./8./9./15./16.
Bitte per Mail anmelden.

01.05.2017
ACHTUNG: Begrenzte
Erreichbarkeit im Büro

Mails werden allerdings
täglich bearbeitet.

Stern Outdoor

Gästebuch

Hier kannst Du Dich in unser Gästebuch eintragen.

Kommentar von Andrea | 21.06.2017

Meduno im Juni 2017 - das waren erlebnisreiche, entspannte, harmonische, lustige, runde Tage in wunderschöner Landschaft. Die tollen Genussflüge natürlich nicht zu vergessen. Wir haben viel gelacht, gut gegessen, das ein oder andere Landebier (oder auch Spritz) getrunken (natürlich immer nur nach dem letzten Flug :-)), italienisches Flair genossen und 'viele schöne Momente gesammelt und geteilt'. Vielen Dank an Cordula, Jessi (auch für die geniale Kurventechnik) und Isabella - Ihr habt das möglich gemacht. Etwas Freude – mehr Freude – Zwischenfreude – viel Freude: Endgrinsen!

Kommentar von Florian | 19.06.2017

Sicherheit. Sicherheitstraining. Was meinen diese Worte?
Klar, wir denken erst mal an das sichere Beherrschen unseres Schirmes, an Ein- und Ausleiten von Manövern.
Das wollen wir können, wir wollen es lernen, wir wollen es beherrschen.

Sicherheit und Sicherheitstraining heißt aber noch etwas. Es heißt mit Angst um zugehen. Der kreatürlichen Angst.
Angst ist gut, sie hilft uns zu bewerten, abzuwägen und uns zu schützen.
Angst kann uns aber auch blockieren, unsere Reaktionen verlangsamen und unser Sicherheitsgefühl untergraben.

Genau an diesem Punkt war ich. Ich hatte Angst, Panikzustände beim Fliegen.
Blockaden und phasenweise auch Blackouts.
Irgendwann musste ich mir also die Frage stellen „Aufhören oder den Stolz runterschlucken und das Problem angehen“

Da das Fliegen wie wir wissen das schönste ist, blieb also nur die zweite Option.
Und hier kommt jetzt mein Sicherheitstraining ins Spiel. Ich schreibe bewusst nicht „das Sicherheitstraining“ denn dass war es nicht. Es war meines.

Ein Anruf bei Cordula und das Thema grob umrissen. „Können wir das Sicherheitstraining für mich anpassen? Oder stört das die Gruppe?“
Wir konnten und es störte nicht.

Cordula, Eki und Stefan gaben mir den Rahmen. Mit Cordula klinkte ich mich aus der Manöverbesprechung aus, wir machten ein Mentaltraining. Ich konnte mir vorher nichts, gar nichts darunter vorstellen. Mentaltraining, da wird bestimmt auf dich eingeredet, dir etwas erzählt. Nein. Am Ende redete ich. Cordula hörte zu und stupste mich sanft in die richtige Richtung.
Eki, in diesem Training der Startleiter, nahm den Stress aus dem Start. Beantwortete ruhig Fragen und hatte ein kleines Auge auf mich.
Stefan ging auf meine Situation ein und machte ganz kleine Schritte mit mir.
Euch drei gehört mein Dank.
Mit Verständnis, Professionalität und Flexibilität weit über das erwartende Maß hinaus habt Ihr mir geholfen. Ihr habt mir geholfen Sicherheit zu gewinnen.
Ein Wort des Dankes gilt auch den anderen Teilnehmern. Ihr habt meine Situation akzeptiert ohne sich darüber lustig zu machen. In Gesprächen habt ihr versucht zu Verstehen wie es mir geht und nach jedem Flug wurde mein Status abgeklopft. Auch euch ein großes Danke.
Und genau deshalb sage ich es war mein Sicherheitstraining.

Wie ging es nun aus? Am Anfange legt man seine Können mit der Steilspirale fest.
Auf eine Skala von 1 (davon habe ich gehört) bis 10 (dabei dreh ich mir noch eine Zigarette).
Ich habe mich auf -4 eingestuft. Gar nicht daran denken. Das wird in diesem Training nichts.
Das war am Tag 1.
Am Tag drei war ich drin, in der Spirale. Nicht gut, aber drin.

Am Ende meines Trainings standen also mehr Sicherheit, damit mehr Vertrauen und viel Dankbarkeit.

Kommentar von C&C | 18.06.2017

exCluSIVer Rahmen
exCluSIVe Gruppe
exCluSIVe Bedingungen -
inCluSIVe Genuss in wunderbarer Umgebung
inCluSIVe Freude am Lernen und
inCluSIVe Fliegen mit allen Sinnen.

Danke an das Team um Isabella, Cordula und Eki für wundervolle,
exCluSIVe Momente.

Bis zum nächsten Mal

C&C

Kommentar von Mike | 13.06.2017

Das Sicherheitstraining wird angeboten mit der Bezeichnung „Exklusiv Training“.
Um es aber wirklich richtig zu beschreiben müsste es lauten „Exklusiv Training ohne Stress mit sehr individueller Betreuung am Start, in der Luft UND am Landeplatz, vor und nach jedem Flug und sehr guter Stimmung.“
Nachdem ich bereits an mehreren SiTr bei der Achenseelern teilgenommen hatte, wollte ich dieses neue Angebot eines „Exklusiv“ Trainings ausprobieren. Das Training unterscheidet sich für mich von einem „normalen“ Training dadurch, dass es wirklich eine kleine Gruppe war in der jeder Teilnehmer individuell rund ums Fliegen betreut wurde. Stundenlange Theorieeinheiten mit Videoanalysen – wie es in einer größeren Gruppe nun mal so ist, gab es nicht. Mein Ziel habe ich mehr als erreicht.
So und jetzt wie ich mich in den Tagen beim Fliegen und mit Cordula, Ekki, Isabell und dem ganzen Team gefühlt habe: JUHUUU, YES, JA, NOCHMAL
Jeden Cent wert – freue mich schon auf das nächste Mal :-)

Kommentar von Michel | 06.06.2017

Ich zehre immer noch von den Eindrücken dieser genialen Woche auf Lefkada. Neben der perfekten Organisation Von Janni und Ageliki, war es auch das super Team, welches die Woche perfekt machte. Ok, zu Eki und Cordula muss man, glaube ich, nicht viel sagen... jeder kennt die beiden und weiß wie super Flugreisen mit ihnen sind.
Der Rest der Leute passte einfach zusammen. Aber was schreibe ich... schaut euch die geilen Bilder an und seid beim nächsten mal selbst dabei ;-)

Kommentar von JanR | 05.06.2017

Schon bei den einleitenden Worten war klar, sollte es nicht wie dieses Jahr zu einer Terminüberschneidung bei mir kommen fahre ich 2018 mit! Die Bilder verstärken den Wunsch Lefkada selbst mit der FSA und einer Gruppe weiterer Gleitschirmflieger zu erleben.

Kommentar von janni | 02.06.2017

War ne super woche mit eurer rasselbande, hat uns sehr gefallen..und ich glaube alle haben was gelernt und haben sich wohl gefuehlt! very goood!! no jokes please.... ;-) always take AIR

Kommentar von Martha und Wolfi | 31.05.2017

Wir wollten uns nochmal bedanken für das supercoole SiTr bei Stefan und seinem tollen Team mit Sharon, Isi und Mike.
Natürlich auch bei den restlichen Teilnehmern - Ihr ward ein "super Haufen". Alles ging ohne Hektik ab - zum Geniessen . Bleibt nur ein Wunsch offen - der Wiederzukommen.. :-)

Kommentar von Chris & Uwe | 31.05.2017

SiTr Idrosee 17. Mai
Vielen Dank für diese außergewöhnliche Flugwoche!!! Unsere anfängliche Skepsis und Anspannung verflog, dank Ekis einmaliger Lehrmethotik ganz schnell. Obwohl in unserer Gruppe vom Gelegenheitsflieger bis hin zum Top-Piloten alles vertreten war, wurde jeder individuell betreut. So wohl fühlten wir uns in noch keinem Gleitschirmkurs, und wer hätte es gedacht, zum Schluß flogen alle Piloten die "Steilspirale"! Unsere Zeit am Idrosee war kein nüchternes Training, es waren einfach schöne Tage, voller Harmonie, mit prima Leuten, geführt durch Ekis Super-Team, wobei wir mehr als Gleitschirmfliegen lernten.
Es sagen "DANKE"!
Chris & Uwe
aus Thüringen

Kommentar von reiner thomas | 31.05.2017

Hallo, gestern mit dem Nils geflogen. Ein einmaliges Erlebnis. Danke