Das Basic Sicherheitstraining am Achensee

Im Basic Sicherheitstraining wirst du die ersten Flüge nutzen, um dich im Fluggebiet zu orientieren, die schöne Aussicht auf den Achensee zu genießen und um die Flugfiguren wie "Rollen" und "Nicken" zu perfektionieren.

Die "harmonische Acht" mit flüssigem Kurvenwechsel sowie das Aktivieren und Betätigen des Beschleunigungssystems sind Übungen, die du nach diesem Training beherrschst.

Mit den "angelegten Ohren" lernst du eine sehr nützliche und wichtige Abstiegshilfe kennen.

Bei den nächsten Flügen kannst du dich mit dem "B-Stall" anfreunden und dich an die ersten "Klapper und Deformationen" herantasten.

Leistungen der Flugschule:

  • Fachliche Leitung durch die DHV-Sicherheitstrainingsleiter Eki Maute, Simon Winkler, Stefan Asprion oder Cordula Cröniger und unserem Fluglehrerteam
  • umfassende Betreuung am Startplatz
  • leistungsstarkes Rettungsboot immer auf Position
  • ohnmachtsichere Automatik-Schwimmwesten (ohne Einschränkung der Bewegungsfreiheit)
  • Funk mit Gegensprechmöglichkeit
  • Aufzeichnung des Flugmanöver
  • Videoanalyse
  • ausführlicher Theorieunterricht
  • mentale Vorbereitung auf die Flugfiguren
  • Schulungsunterlagen

Beachte:

Du kannst nach Absprache mit uns natürlich auch Flugfiguren trainieren, die oben nicht aufgeführt sind.

Wir gehen auch in diesem Seminar ganz individuell auf dein Flugkönnen und deine Wünsche ein.

Als optimale Vorbereitung für dein nächstes Sicherheitstraining empfehlen wir dir unser AUDIOBOOK
tl_files/images/misc/Audiobook_Icon.jpg

Skyperformance Center
Skyperformance Trainingsinhalte

Info PDF

Dauer:
3 Tage
Preis:
490,– €
Termine & Trainingsleitung:
13.06.2017 - 15.06.2017 (Stefan Asprion)
Termin liegt in der Vergangenheit
23.06.2017 - 25.06.2017 (Eki Maute)
Termin liegt in der Vergangenheit
17.07.2017 - 19.07.2017 (Stefan Asprion)
28.07.2017 - 30.07.2017 (Eki Maute)
07.08.2017 - 09.08.2017 (Eki Maute)
21.08.2017 - 23.08.2017 (Stefan Asprion)
28.08.2017 - 30.08.2017 (Stefan Asprion)

Kommentare

Kommentar von Thomas | 25.09.2013

Obwohl ich schon seit vielen Jahren fliege, aber leider sehr selten, gab ich mir einen Ruck, endlich zum Sicherheitstraining zu gehen. Das war eine sehr gute Entscheidung!

Leider hat anfangs das Wetter nicht mitgespielt, aber dann wurde es zunehmend besser und wir konnten fliegen und in die Praxis gehen.

Hier ein großes Lob an das gesamte Team. Sehr sympathisch (finde ich wichtig) und vor allem "Eki" ein super Lehrer. Sehr veranschaulichend, visuell, mit Humor und Geduld wurden die Inhalte vermittelt. Auch wurde ich als Fragender ernst genommen, egal wie "unreif" die Fragen erschienen.

Ich habe an diesen drei Tagen, trotz großer Teilnehmerzahl, sehr viel gelernt und meine Freude am Fliegen dadurch deutlich gesteigert, weil ich einen anderen Blick auf Eventualitäten habe. Nun habe ich mehr als eine Ahnung davon, worum es beim Gleitschirmfliegen, auch in Notsituationen, geht.

Herzlichen Dank dafür und ich hoffe, wir sehen uns wieder.
Thomas

P.S. Euer mitgegebender Groundhandling-clip ist super erklärt, habe es noch nie so deutlich gesehen! Macht Lust! Dank dafür!

Kommentar von Annette | 26.04.2017

Meine anfängliche Enttäuschung, darüber dass das Training nicht von Eki sondern von Stefan durchgeführt wurde, war schnell verflogen. Stefan und sein junges Team haben das Training wirklich professionell und souverän gemanagt. Besonders toll fand ich, dass mir ein Schirm der Flugschule zur Verfügung gestellt wurde nachdem klar war, dass ich für meinen eigenen zu leicht bin. Ich freue mich auf die nächsten Flugabenteuer mit Euch.
Viele Grüße aus Dresden
Anette