Cordula

tl_files/images/team/cordula.jpg

Geschäftsführerin, DHV anerkannte Sicherheitstrainerin, Fluglehrerin, Prüferin und Sonnenschein der Flugschule Achensee.

Ist im Büro genau so emsig, wie am Schulungshang oder im Sicherheitstraining. Sie organisiert nicht nur die Reisen, sondern betreut sie auch.

„Meine Leidenschaft ist das Fliegen. Das über den Gipfel Hinauswachsende. Wenn sich der Horizont weitet habe ich das Gefühl, vollkommen frei zu sein!“

Fliegerischer Werdegang:
Den A-Schein habe ich 1988 gemacht. Nach einer mehrjährigen Pause, in der ich zwei Töchter bekam, hab ich wieder mit Fliegen angefangen und war nach meinem 1. Streckenflug wirklich „infiziert”! 1999 bin ich dann Fluglehrerin geworden und hab - soweit möglich - bei diversen Flugschulen gejobbt. Seit 2001 bin ich auch Prüferin.

Hobbys:
Mit meinen Mädels was unternehmen, Radeln, Skitouren, Fliegen und allem Mögliche, wo ich die Natur und das Leben genießen darf!

Schönstes Flugerlebnis:
Bei vollmondheller Nacht vom Vulkan starten, unter dem Sternenhimmel fliegen, immer auf den Vollmond zu, auf dem dunklen Meer die Silberstraße des Mondes zu erblicken, mit der langsam aufgehenden Sonne im Rücken, die dem Bergkessel ein warmoranges Leuchten verleiht. Eine halbe Stunde - unvergesslich!!!!

Schlimmstes Flugerlebnis:
Als ich von einem Wettkampfpiloten hangseitig aus dem Bart gedrängt wurde und mir die Bäume ganz schnell gefährlich nah waren.

Fliegerischer Wunsch für die Zukunft:
Das Gefühl zu behalten, in diesem Sport immer wieder dazu zu lernen und jeder Flug für sich etwas Besonderes und Einzigartiges ist.

Cordula beschleunigt