Nils

tl_files/images/team/nils1.jpg

Tandempilot  der Flugschule Achensee

Warum fliege ich:
Ich fliege weil es für mich das Gefühl der Freiheit ist.
Weil es nicht nur fliegen ist, sondern eine Nähe zur unsichtbaren Natur: Luft. Und die Luft ist dynamisch, kompliziert, bewegt, sogar emotional. Und mit ihr fühl ich mich am wohlsten.
Beim Fliegen geht es mir nicht um Rekorde, außer meine eigenen.
Es geht mir nicht um Wettkampf, außer mit mir selber.

Fliegen ist für mich eine Art und weise mich zu äußern, Gefühle in Bewegung umzusetzen. Ähnlich wie beim Tanzen. Aber völlig unbewusst. Ich tue. Deshalb bin ich.
Ein Vogel denkt auch nicht über das "warum" nach. Er macht es. Weil er es kann.

Warum fliege ich Tandem:
Es heißt so schön; "Ein Problem geteilt, ist ein Problem halbiert".
Ich dreh das für mich andersrum und behaupte "Eine Freude geteilt, ist eine Freude verdoppelt".
Und die Ehre andere Menschen bei ihrem Ersten Flug zu begleiten, die Freude manche nochmal begleiten zu dürfen; unbezahlbar.
Aber noch viel wichtiger: anderen meine Beziehung mit der Luft zu zeigen und Ihnen an dieser Teilhaben zu lassen.
Diese Sachen sind mir wichtig.

tl_files/images/team/nils2.jpg