Newsletter der FSA im Dezember

07.12.2018

So viel positives feedback auf unseren letzten Newsletter - lieben Dank!

Solltest du ihn nicht bekommen haben,
hier findest du ihn...

Und vielleicht magst du dich rechts beim "Newsletter" button ja anmelden?!

 

Newsletter der Gleitschirmschule Achensee, verschickt am 4. Dezember 2018

Ihr lieben Mitmenschen!

Es gibt Neuigkeiten.
Wieder einmal richtig gute Neuigkeiten,
und alles dreht sich dabei um’s „Miteinander Leben“ und natürlich um’s „Miteinander Fliegen“.

Für alle, die wenig Zeit zum Lesen haben hier in einem Satz das Wichtigste zusammengefasst.

Miteinander
Ab 2019 wird die Flugschule Achensee ihr Angebot im Bereich Gleitschirmausbildung, Reisen und Alpinsport wieder aufnehmen bzw. erweitern.

Für alle die mehr wissen wollen,
darf Altpräsident Roosevelt und der indische Philosoph Osho die Newsletter-Brücke schlagen:

"Es ist nicht der Kritiker, der zählt, nicht derjenige der aufzeigt, wie der Starke gestolpert ist oder wo der, der Taten gesetzt hat, sie hätte besser machen können.
Die Anerkennung gehört dem, der wirklich in der Arena ist. Dessen Gesicht verschmiert ist von Staub und Schweiß und Blut. Der sich tapfer bemüht.
Der irrt und wieder und wieder scheitert. Der die große Begeisterung kennt, die große Hingabe, und sich an einer würdigen Sache verausgabt.
Der, im besten Fall, am Ende den Triumph der großen Leistung erfährt, und der, im schlechtesten Fall des Scheiterns, zumindest dabei scheitert, dass er etwas großes gewagt hat..."
Theodore Roosevelt, in einer Rede im Frühling 1910

„Und ein anderer Teil unseres Egos will dich glauben lassen, dass die Menschen getrennt sind.
Dabei ist dies eine erfundene Geschichte, die dir weis machen möchte, das du getrennt vom Ganzen bist.
Es lässt dich glauben, dass du unabhängig bist, dass du eine Insel bist und genau das bist du nicht.
Das Leben ist ein unermesslich nicht endender Kontinent. Da sind keine Inseln und du bist nicht getrennt.
Wir leben in gegenseitiger Abhängigkeit, in lebendiger Gemeinsamkeit. Wir sind Teil vom anderen, Angehörige untereinander.“
Osho

Miteinander
Seit zwei Jahren bilden wir selbst nicht mehr aus - das ist schade und wir waren nicht wirklich glücklich mit diesem Zustand.
Menschen auf ihrem Weg in die Luft zu begleiten und sie zu betreuen ist unsere Passion, unsere Hingabe an eine, für uns mehr als würdige Sache.
Im Bereich Sicherheitstraining sind wir in den letzten Jahrzehnten immer mehr gewachsen und reifer geworden.
Wir sind durch Höhen und Tiefen gegangen und haben wertvolle Erfahrungen sammeln dürfen.
Immer noch erfüllt uns unsere Arbeit mit Glück und Zufriedenheit und wir schauen mit großer Freude und Dankbarkeit auf den Weg den wir gehen.
Uns wird dabei so deutlich bewusst, wie prägend die allerersten Schritte sind. Wie zuerst die Tage am Übungshang, dann die ersten Höhenflüge, der begleitende Theorieunterricht etc.
den zukünftigen Piloten beeinflussen und formen. Wie stark, und das ist vielleicht das allerwichtigste, der Einfluss des unterrichtenden Lehrers ist.
Dieser Lehrer wird, ob er dies nun will oder nicht, als eine Art Leitbild wahrgenommen. Fast einer Kultfigur gleich, welche die „ganze Einstellung zur Fliegerei“ vorlebt und vorfliegt.
Und nicht zuletzt wird uns immer klarer, wie dieses interaktive Wachstum ein Prozess des „Miteinander“ sein darf.

Dieses „Flügge werden“ gab es 2 Jahre bei der Flugschule Achensee nicht mehr.
Jetzt wollen und werden wir wieder ausbilden!
Mit unseren Kooperationspartnern  Gleitschirmschule24, Freiraum und Luftikus haben wir Experten gefunden die nicht nur Vollblutpiloten sind,
sondern das Herz auch am rechten Fleck haben. Andreas Rieck, Achim Joos und Michael Köninger stehen für Fachkompetenz, Leidenschaft und emotionaler Professionalität.
Ob im Bereich Gleitschirm-Ausbildung, Fortbildung, Sicherheitstraining und Reisen, durch dieses „Miteinander“ unterstützen wir uns gegenseitig.
Unsere Kooperation garantiert maximal mögliche Qualität, in all diesen Bereichen.
Wir kümmern uns um den Menschen der Gleitschirm fliegen lernen und sich weiterbilden möchte.
Wir nehmen jeden an die Hand und helfen ihm bei seiner fliegerischen Entwicklung. Sei es bei den ersten Schritten am Übungshang, beim Online Learning zum B-Schein,
bei den ersten Spiralen oder Stalls über Wasser, oder bei der Verwirklichung von fliegerischen Gleitschirmreise-Träumen.
Dies alles und noch einiges mehr findet ihr unter:
https://www.gleitschirmschule-achensee.at/

Tandemflüge im Winter
Apropos „Fliegerisches Miteinander“: Benny wird in dieser Wintersaison, wann immer das Wetter es zulässt am 12er Tandemflüge durchführen.
Gerne könnt ihr euch auch bei ihm melden, wenn ihr Infos zum Fluggelände braucht. Infos und Kontakt:
https://www.gleitschirmschule-achensee.at/tandemfliegen/

Worte des wohl bekanntesten buddhistischen Mönches unserer Zeit sollen diesen Newsletter zum Abschluss bringen.
„Es ist meine Überzeugung, dass die menschliche Entwicklung auf Kooperation und nicht auf  Wettbewerb beruht.
Das ist wissenschaftlich belegt. Wir müssen jetzt lernen, dass die Menschheit eine einzige Familie ist.
Wir alle sind physisch, mental und emotional Brüder und Schwestern.
Aber, wir legen den Focus noch viel zu sehr auf unsere Differenzen anstatt auf das was uns verbindet.“
Dalai Lama

Von Herzen wünschen wir euch in diesen Tagen,
neben all dem Trubel, Vorbereiten, Planen und Machen,
immer wieder auch,
ein ruhiges und verbindendes Miteinander!

Eure Achenseeeler

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Skyperformance Center

SicherheitstrainingsCenter

Terminkalender

Wetterbericht

FSA Audiobook

Karte